baulexikon - Das Grösste deutsche Online-Fachlexikon 
    zum Thema Bauen und Architektur mit mehr als 10.000 Webseiten
    Alles Wissenswerte zu den Themen: 
    baufirmen stahl holz architekt baukosten ingenieurbau zimmermannsbau dach beton
    wohnbau hausbau baufinanzierung baurecht gewerbebau sanitär heizung,
    bauplanung baustatik holzbau fensterbau türen glasbau sanierung neubau
    bautechnik baurecht bauordnung bauphysik biobau ökobau fassade solarenergie
    steinkunde tiefbau hochbau trockenbau grundbau schornsteinbau baufinanzierung
    kaminbau baustilkunde baugeschichte ziegelbau garagenbau gartenbau ausbau
    farben lacke fussboden licht- und leuchtentechnik metallbau baugeschichte
    bausparen und sonstige bauthemen
 

A

BEGRIFF BEREICH
  ANRECHENBARE KOSTEN
HOAI

 

BAURECHT - BAUVERTRÄGE HONORARVERTRÄGE

 

Die Leistungen des Architekten werden nach 15 der 
Honorarordnung für Architekten und Ingenieure
(HOAI)
in neun Leistungsphasen
  für Planung und Ausführung von Gebäuden untergliedert 
und in ihrem Umfang genau beschrieben.

Alle einzelnen Leistungsphasen ergeben in Ihrer Summe 
100% der Architektenleistung.

Die Höhe des Architektenhonorars wird ermittelt aus:

1. der durch den Architekten ausgeführten Leistung gemäss den in der Tabelle dargestellten Leistungsphasen

2. in Bezug auf die anrechenbaren Nettobaukosten (Summe der Bau- und Ausbaukosten)

3. der Schwierigkeit der Bauaufgabe (hierbei gibt es eine feste Einteilung nach Gebäudearten, deren Ausstattungs- und Bauschwierigkeit) gemäss den fünf Honorarzonen nach HOAI)

Die für die Ermittlung des Architektenhonorars anrechenbaren Kosten sind die Nettobaukosten für das Bauwerk.

Anrechenbare Kosten nach HOAI 10 - Grundlagen des Honorars

GEHE ZU STARTSEITE DES baulexikon - Fachlexikon Bauen und Architektur

GEHE ZU SEITENANFANG des baulexikon - Fachlexikon Bauen und Architektur

baulexikon - Begriff ZURÜCKBLÄTTERN - Lexikon Bauen und Architektur

NÄCHSTER BEGRIFF des baulexikon - Fachlexikon Bauen und Architektur

HOME

ANFANG

RÜCK

  VOR

                                                                                                             b@ulexikon 2000